• Es geht darum Ärzte, Krankenhäuser, Rettungsdienste nicht unnötig zu beanspruchen. Wir rödeln seit Wochen fast täglich mit 12 Stunden, um alles möglichst gut vorzubereiten. Nicht akute OPs werden verschoben etc.. Kollegen, die bereits im Ruhestand waren kehren zurück, obwohl sie zur Risikogruppe gehören. Die Leute haben z. B. auch Kinder und bekommen jetzt schon Heulkrämpfe weil irgendwelche asozialen Arschlöcher alles wegkaufen und sie an ihrem freien Tag einen Supermarkt Marathon hinlegen müssen um ihre Familien versorgen zu können. Alles um euch und eure Angehörigen im Notfall gut versorgen zu können, damit es nicht wie in Italien wird. Lasst halt bitte für ein paar Wochen euren Hintern vom Moped, andere verzichten gerade auf viel mehr!


    :drinkbeer::ducati-amici:

  • Es geht darum Ärzte, Krankenhäuser, Rettungsdienste nicht unnötig zu beanspruchen. Wir rödeln seit Wochen fast täglich mit 12 Stunden, um alles möglichst gut vorzubereiten. Nicht akute OPs werden verschoben etc.. Kollegen, die bereits im Ruhestand waren kehren zurück, obwohl sie zur Risikogruppe gehören. Die Leute haben z. B. auch Kinder und bekommen jetzt schon Heulkrämpfe weil irgendwelche asozialen Arschlöcher alles wegkaufen und sie an ihrem freien Tag einen Supermarkt Marathon hinlegen müssen um ihre Familien versorgen zu können. Alles um euch und eure Angehörigen im Notfall gut versorgen zu können, damit es nicht wie in Italien wird. Lasst halt bitte für ein paar Wochen euren Hintern vom Moped, andere verzichten gerade auf viel mehr!


    :drinkbeer::ducati-amici:

    Ich fahre zur Zeit nicht nur um das gleich mal vorweg zunehmen und werde auch erst wieder fahren wenn die Lage sich wieder berühigt hat, oder SWT vor der Tür steht :ducati-amici::xmasbikeniko:...Hab jedoch gestern gehört das unsere Krankenhäuser überhuapt nicht komplett Ausgelastet sind. Die Krankenhäuser in Italien sind generell immer im Rotenbereich da die Sparmaßnahmen die Krankenhäuser so sehr an Ihre Grenzen gebracht hat das generll zu wenig Betten und Mittel für die Kranken und verletzten zur verfügung stehen.

    Wie weit das alles stimmt weiß ich nicht bin da kein Experte.

  • K.A. ob man das so sagen kann, dass man bei ner kleinen gechillten Runde (ohne unnötig hohes Risiko einzugehen) schon mit einem Bein im Intensivbett liegt...

  • Jetzt muss ich auch mal was dazu schreiben.....


    Ich finde es absolut diskriminierend,was hier,im Staate Deutschland,geschieht!!!!

    Es kann doch nicht sein,dass hier willkürlich Fahr-Verbote ausgesprochen werden,oder????:boese3::%!#*::bwoman:

    Warum sollen wieder die Biker in Sippenhaft genommen werden,bloß weil es ein paar darunter gibt,

    welche meinen,den Molly machen zu müssen???


    Ich kann der Argumentation mit den Krankenhausbetten nicht folgen.

    Würde quasi im Umkehrschluss heißen,dass außer in Coronazeiten immer ein Plätzchen für die Biker reserviert ist,oder???


    Was ist mit den ganzen E-Bike-Piloten????

    Kommen gerade zuhauf aus ihren Löchern und meinen,die Fitness zu steigern....

    Einfach mal hier kurz die Statistik bezüglich der Fahrradunfälle anschauen...

    Da gibt es auch genügend Potential für Fahrverbote!!!!

    Bikergrüsse

    Tom

  • K.A. ob man das so sagen kann, dass man bei ner kleinen gechillten Runde (ohne unnötig hohes Risiko einzugehen) schon mit einem Bein im Intensivbett liegt...

    bin da ganz bei dir. Die Medien sind voll von diesen Oberlehrern. Mir geht das sowas von auf den Sack....

  • Ich fahre zur Zeit nicht nur um das gleich mal vorweg zunehmen und werde auch erst wieder fahren wenn die Lage sich wieder berühigt hat, oder SWT vor der Tür steht :ducati-amici::xmasbikeniko:...Hab jedoch gestern gehört das unsere Krankenhäuser überhuapt nicht komplett Ausgelastet sind. Die Krankenhäuser in Italien sind generell immer im Rotenbereich da die Sparmaßnahmen die Krankenhäuser so sehr an Ihre Grenzen gebracht hat das generll zu wenig Betten und Mittel für die Kranken und verletzten zur verfügung stehen.

    Wie weit das alles stimmt weiß ich nicht bin da kein Experte.

    und du..... fährst aktuell nur nicht weil du deiner Holden dein komplettes Gemüsebeet zeigen musst... in jeglicher Stellung und Position 😜

  • Du sollst ja au ned mit dem Auto Spazieren fahren, Downhillen, oder auf einem verkackten Gaul rumrutschen.

    Man kann doch sich und sein scheiß Ego auch mal für ein paar Wochen zurück nehmen. Von uns wird das doch auch verlangt

    Wie blind seid ihr denn alle :kotzen::kotzen::kotzen::closed:

  • Das hat doch nix mit Ego zu tun!!!

    Ich halte mich von jeglichem menschlichem Dasein fern...

    Halte meine Kunden und Mitarbeiter auf mindestens 3m Distanz....

    und sorge für größtmöglichen Schutz...

    Und trage absolute Verantwortung...


    Und wenn es meiner Psyche gut tut,dann weiß ich echt nicht,warum ich nicht fahren sollte...

    Unter dem Aspekt,dass ich hier nicht den Rossi machen muss,

    sondern entspannt flanier....

  • Ich weis ned wo Motorrad das her hat das man ned fahren darf.

    Es gibt eine Anordnung max in 2er Gruppe und mit mindestabstand zu Menschlichen Homos zu bleiben.

    Und die Empfehlung unnötiges treiben ausserhalb der Behaussung zu vermeiden.

    Also darf ma doch fahren.Also in BW.

    Mach mir jetzt ein Topcase auf die Kiste und fahr zum Einkaufen.

    Warum sollts mir gerade da auf die Waffel hauen. Kann dir auch passieren wenn de mit Dackel Bodo durch den Wald spazierst.

    Also bissle Leben sollt ma scho no und der Rest ist Lebensrisiko.Das hast immer und überall.

    Motorrad schreibt da einen riesen scheiß.

    Grüßle von Klaus


    Ich Rase, weil ich da sein muss, bevor ich vergesse, wohin ich will

  • Du sollst ja au ned mit dem Auto Spazieren fahren, Downhillen, oder auf einem verkackten Gaul rumrutschen.

    Man kann doch sich und sein scheiß Ego auch mal für ein paar Wochen zurück nehmen. Von uns wird das doch auch verlangt

    Wie blind seid ihr denn alle :kotzen::kotzen::kotzen::closed:

    Ich finde das hat nichts mit Ego oder sonnst was zutun. In Berlin sehe ich Rentern die mit Ihren Enkeln und Kindern im Park sitzen und das schöne Wetter genießen, so viel zu Risikogruppe. Die Rentner stürmen vormittags wo ich noch arbeiten muss die Supermärkte. Ich komme von der Arbeit und finde leere Regale vor. Ich will ja nicht mal Nudeln oder Dosen kaufen, ne ich ernähre mich hauptsächlich von Quark und Kartoffeln und Brot mit Käse. So lang wie die alten Pisser ihren Arsch nicht zuhause lassen können lass ich mich nicht einschrenken, sollen die Pisser doch alle verrecken wir haben sowieso zuviel Rentner...Motorrad lass ich stehen weil ich kein Bock hab falls wirklich was passirt doch ins Krankenhaus zukommen und dann liege ich Monate da drin und werde nicht Operiert weil besagte Risikogruppe alles hortet und wegkauft was für die Krankenhäuser notwenidg ist zum Arbeiten. Jetzt Frage ich mich wie blind bist du ??? :bindannweg:

  • Denke auch, das ist wenig differenziert. Ich habe gestern nach 2 Wochen mal das Haus verlassen - war krank geschrieben und lag flach - und bin zum Arzt gefahren. Also ich habe nix von den neuen Maßnahmen gesehen, eher die totale Normalität. Verkehr wie in der Rush Hour, Arbeiter hier und da .... wenn es darum geht Ansteckung zu vermeiden und/oder Verletzungsgefahr zu minimieren, dann läuft da was falsch. Mit dem Auto, Fahrrad, zu Fuß oder auch zu Hause ist man auch immer Gefahren ausgesetzt. Und ob ich nun mit dem Auto oder dem Motorrad hin und her gurke .... da sehe ich es wie Winnie .... egoistisch ist das nicht, eher total undifferenziert und pauschalisierend 👉🏻 Motorradfahrer sind Raser, Rocker, .... klar, Autofahrer machen so etwas nicht .... die fahren alle vorschriftsmäßig, drängeln auch nicht 🤦🏼‍♂️


    Wenn, dann hätte die Regierung konsequent Ausgangssperre verhängen müssen ... konsequent kennen sie aber nicht ... und wie geil ein föderalistisches System dabei ist, haben se auch gemerkt...