Projekt StreetfighterUnderseat

  • So, wie angekündigt schreib ich mal was zu dem Projekt Streetfighter Underseat:(es geht um die echte, die 1098 8))


    Das Projekt zieht sich jetzt schon ewig hin. Hab eben nochmal nachgesehen, die Dämpfer hab ich im Dezember 2018 vom Zoll abgeholt. Feinste China ware :bigeye:.

    Davor hab ich mich schon immer mit pool gegenseitig gegenseitig aufgegeilt an dem Gedanken, wie das wär ne schöne Underseat an ne Fighter zu pflanzen.

    Na gut, somit hab ich beschlossen es in die Tat umzusetzen.


    Die China Dämpfer:

    Von der Qualität war ich wirklich überrascht...

  • weiter ging es dann immer wieder stückchenweise und so richtig voran gekommen bin ich nicht. Ein riesen Problem war die Beschaffung der Edelstahlrohre ich wollte eigentlich 1mm Wandstärke verwenden, war aber in den Durchmessern 63,5 (wie Termignoni Krümmer) und 70mm für das steigende Rohr wo die zwei Zylinder zusammengeführt werden nicht erhältlich. Ich hab also sehr viel Zeit vergeudet rum zu telefonieren und bin bei den Mengen die ich brauch eigentlich überall nur ausgelacht worden.

    Also wurde es 1,5mm etwas schwerer aber dafür leichter zu schweißen.


    Das Ziel war die Anlage an die Termi Rohre nach dem Termi Sammler adaptieren zu können, da das ja keine Anlage für den Alltag werden sollte und der Umbauaufwand sich auch in Grenzen halten soll...


    Noch ein riesen Thema war der Kennzeichenhalter mit Blinker, etc. Alles muss versetzt werden und bestenfalls ist daran gleich eine Endtopfhalterung integriert. Ich hab also angefangen zu konstruieren und die ersten Laserschnitte anfertigen lassen...


    Und dann kamen die ersten Anbauversuche und es konnte mit dem Rohrverlegen los gehen.

  • ich hab mich irgendwie von oben nach unten und von unten nach oben gehangelt. Würde ich aber so nicht mehr machen, sondern von einer Richtung zu ende Bauen...


    Die Schleife ähnlich wie bei Termi:



    Auch eine riesen Herausforderung waren die Y-Stücke. Hier bin ich ja bei dem oberen von 70mm auf 2x63,5mm gegangen. D.h. du musst ne Abwicklung der Rohrdurchdringung machen und noch berücksichtigen, dass der Durchmesser größer wird. Das wurde dann aber auf einem Dorn von oval auf rund geweitet.

  • Geile Arbeit du alter Classic Treiber. Die Heckansicht gefällt mir wirklich gut obwohl ich Underseat nicht wirklich mag...😎. Aber das schaut schon genial aus. Seitlich... hm... schwierig🤔. Aber.... ich hätte es nicht besser gekonnt und von daher Hut ab .Möchte deine Eier sehen.... wenn das Schnittlauch ganz zart dran streichelt 😂. Aber wenigstens haste welche 👏🏼

  • naja, es ging dann halt über Monate so weiter und ich hab nach der Geburt meiner Tochter im Juni letztes Jahr ne Pause von gut drei Monaten eingelegt.


    Was am Ende auch noch echt kompliziert war, ist die Krümmerhalterung. Ich hab mich hier etwas an der Evotech orientiert. Nur hab ich dann festgestellt, dass sich der 8mm dicke Laserschnitt nicht biegen lässt. Hab das Teil dann halt zersägt und im entsprechenden Winken wieder zusammen geschweißt.


    Später dann verschliffen und lackert:

  • Geile Arbeit du alter Classic Treiber. Die Heckansicht gefällt mir wirklich gut obwohl ich Underseat nicht wirklich mag...😎. Aber das schaut schon genial aus. Seitlich... hm... schwierig🤔. Aber.... ich hätte es nicht besser gekonnt und von daher Hut ab .Möchte deine Eier sehen.... wenn das Schnittlauch ganz zart dran streichelt 😂. Aber wenigstens haste welche 👏🏼

    danke, danke!

    Ja, Heck find ich auch bombe. Seitlich sieht es in Realität irgendwie geiler aus. Das wirkt am Bild komisch, da muss ich dir echt recht geben. Es gibt da verschiedene dinge die einen begrenzen. Schwinge, verschiedene Winkel, die Schleife unten, ...

    Ist nicht ganz so easy gewesen. Hatte es mir deutlich einfacher vorgestellt und wurde immer wieder vor Probleme gestellt. Alles mit begrenzten Garagenmitteln. Naja, teilweise war ich auch paar mal in der Firma und konnte da was machen, aber 90% Garagenstyle :))):

  • die letzten Züge war dann die Querverbindung unten zum liegenden Zylinder. Hier ist es sau eng mit der Schwinge, daher verlässt das 70er Rohr etwas die Linie des Fallrohrs.



    Ja, und die Linie zur Krümmerschleife ist nicht so easy gewesen, da das 70er Rohr halt zu weit runter kam.


    Hier sieht man auch nochmal wie eng es mit Schwinge und Fender zugeht, wenn man nicht sehr weit nach außen kommen möchte.

  • hier sieht man nochmal wie die Durchmesser sind:

    Rot=63,5mm

    Blau=70mm

    Die Endtöpfe haben 60er Anschlüsse, dafür musste ich noch Reduzierstücke anfertigen lassen. Da hab ich echt ne gute Adresse gefunden.


    Die nächsten Schritte sind nun noch DB Killer einbauen, weil die gemessenen 105db im Standgas und über 130db bei Gasstößen halt geil, aber einfach zu laut sind. Man will ja auch nicht zum Nachbarschaftsschreck werden. :bindannweg:


    So und nochmal die Bilder von Gestern, muss aber nochmal schönere machen.

  • Hi Janis, schönes Projekt, tolle Arbeit!


    Was mich bislang bei fast allen Underseatlösungen stört ist, die Position und Geometrie der Dämpfer, bei Dir auch. Hattest Du während deines Projektes mal darüber nachgedacht, die Endrohre nicht rund, sondern formintegrativer zu gestalten, wie es beispielsweise MV Agusta getan hat oder sogar ein komplett anderes Heck zu entwerfen, in dem die Rohre integriert sind?

  • Finde auch, das es mit großem Abstand die schönste Underseat Anlage für die Fighter! Schade nur, das der KZH mit dem KZ die Draufsicht etwas verhunzt. Aber wie will man es sonst lösen. An der Schwinge oder hinter das Rad gespannt ist keine Option.

  • :respekt: einfach nur geil Janis, hast du alles selber geschweißt?

    Ja, das meiste in der Garage. Schwierige Nähte im Geschäft, das Gerät ist einafach besser...



    Hi Janis, schönes Projekt, tolle Arbeit!


    Was mich bislang bei fast allen Underseatlösungen stört ist, die Position und Geometrie der Dämpfer, bei Dir auch. Hattest Du während deines Projektes mal darüber nachgedacht, die Endrohre nicht rund, sondern formintegrativer zu gestalten, wie es beispielsweise MV Agusta getan hat oder sogar ein komplett anderes Heck zu entwerfen, in dem die Rohre integriert sind?

    Ja, drüber nachgedacht schon, aber das hätte absolut den Rahmen gesprengt :traurig:


    Finde auch, das es mit großem Abstand die schönste Underseat Anlage für die Fighter! Schade nur, das der KZH mit dem KZ die Draufsicht etwas verhunzt. Aber wie will man es sonst lösen. An der Schwinge oder hinter das Rad gespannt ist keine Option.

    jo, stimmt. Die schönste Ansicht ist natürlich ohne Kennzeichen...


    Danke Jungs für die Blumen... :fumar:

  • wenn mich meine alte mal nicht mehr verkloppt und ich bisschen Freizeit hab hätte ich auch mal Bock auf so ein Projekt ^^